Nächster Termin: folgt in Kuerze

Henn´s Böhmische Talentschmiede

Foto

DAS NEUE ALBUM DER TALENTSCHMIEDE IST DA!

Jung und dynamisch! So soll sie klingen, die gute, alte Blasmusik!
Was liegt denn da näher, als gerade jungen, begeisterten Musikerinnen und Musiker dieses traditionelle Kulturgut näher zu bringen, Ihr Talent zu fördern und ein Böhmisches Orchester aufzubauen, das in Deutschland und darüber hinaus seines Gleichen sucht?!

Neugierig geworden?

Hier stelle ich Ihnen mein Konzept für das Projekt "Henn´s Böhmische Talentschmiede" im Detail vor:

Maximal 24 talentierte (!) Musikerinnen und Musiker zwischen 14-25 Jahren erhalten über einen Zeitraum von einem Jahr intensive Unterrichte in Böhmischer Blasmusik. Ziel ist es, jeden Teilnehmer musikalisch weiterzuentwickeln und im Genre "Böhmische Blasmusik" zu Höchstleistungen zu motivieren, die Spass machen!

Aus allen Teilnehmern wird ein großes Böhmisches Orchester geformt, das auch ein oder mehrere Konzerte zusammen mit meinem Profiorchester "Guido Henn und seine Goldene Blasmusik" geben wird. Natürlich mit hochprofessioneller PA-Anlage und dem Tontechniker meines Orchesters am Mischpult.
Als zusätzliches Bonbon wird das "Projektorchester" einen Titel auf der jeweils aktuellen CD meines Orchesters beisteuern!

Musikerinnen und Musiker der folgenden Instrumente haben die Chance sich für dieses Projekt zu bewerben (in Klammer die maximale Anzahl an Musikerinnen und Musiker, die für das Projektorchester eingeplant werden können):
  • Es-Klarinette (1) optional Flöte (1)
  • B-Klarinette (3)
  • Trompete (1)
  • Flügelhorn (6)
  • Tenorhorn (3)
  • Bariton (3)
  • Tenorposaune (2)
  • Bassposaune (1) optional Tenorposaune (1)
  • B-Tuba (1)
  • F-Tuba (1)
  • Schlagzeug (2)

  • Ich werde immer im Wechsel einen Monat Registerproben und einen Monat Orchesterproben durchführen. Also z.B. im Januar haben alle Register einmal 4 Stunden Registerprobe im Februar wird das Gelernte dann in einer ersten 4-stündigen Orchesterprobe zusammengesetzt.

    Diese Probekonstellation so denke ich ist, vor allem wegen den teilweise sicher langen Anfahrtswegen der Mitglieder, der effektivste und auch stressfreieste Weg für alle Beteiligten.

    Der Kommentar der Eltern eines jungen Trompeters antworteten mir, nachdem ich Ihnen mein Projekt wie oben beschrieben hatte: "Es gibt Sie ja doch noch: die Momente, in denen Herz und Verstand dasselbe sagen".

    In diesem Sinne freue ich mich auf die Anfragen vieler begeisterter Jungmusikerinnen und Jungmusiker und auf tolle und erlebnisreiche Stunden mit junger, dynamischer Blasmusik.

    Unter "Bewerbung", bitte das Formular vollständig ausfüllen. Vielleicht bist DU unter den 24 Glücklichen, für die in Kürze ein wahres "Blasmusikabenteuer" beginnt!*

    Jeder Bewerber absolviert bei mir ein Probevorspiel, damit ich testen kann, ob Du grundsätzlich die musikalischen Voraussetzungen für dieses Projekt mitbringst.

Auf los geht's los!


Euer Guido Henn